wie sie ihren ersten vibrator auswahlen

Wie Sie Ihren Ersten Vibrator Finden – Wertvolle Tipps

Es spielt keine Rolle, ob Sie bereits etwas Übung mit Ihrem Partner haben oder noch nie einen Vibrator in der Hand gehalten haben, sich vorher zu informieren, ist immer wichtig. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren ersten Vibrator zu kaufen, geht es darum, zu wissen, was Sie wollen.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt verschiedene Arten von Vibratoren für fast jede Art von Stimulation, die Sie sich vorstellen können. Heute erhalten Sie das Wissen und die Ressourcen, um genau zu wissen, welche Art von Vibrator am besten zu Ihnen passt.

Inhaltsübersicht


    Beantworten Sie folgendes: Welchen Bereich, wollen Sie stimulieren?

    Wie Sie vielleicht wissen, ist eine Person in der Lage, Stimulation an verschiedenen Teilen des Körpers zu erfahren. Zum Beispiel gibt es G-Punkt-Stimulation, Klitorisstimulation, Anal-, Prostata- und mehr.

    Zusätzlich sorgen verschiedene erogene Zonen für ein unterschiedliches Gefühl während der Stimulation. In diesem Sinne, wenn Sie wissen, welchen Körperbereich Sie bevorzugen, dann ist die Auswahl Ihres ersten Vibrators nur doppelt so einfach.


    Welche Art von Stimulation mögen Sie Lieber?

    Zusätzlich zur vorherigen Frage müssen Sie auch überlegen, welche Art von Stimulation Sie bevorzugen. Das bedeutet, ob Sie eine sanfte Stimulation oder eine intensivere Schubwirkung bevorzugen. Wenn Sie dies wissen, wird auch die Auswahl für Ihren ersten Vibrator erheblich reduziert und der gesamte Prozess vereinfacht.

    Wenn Sie eine empfindlichere Klitoris haben, können Sie sich für externe Klitorisvibratoren entscheiden, die lebhafte und oberflächlichere Vibrationen liefern. Wenn Sie weniger empfindlich sind und aggressivere Vibes genießen, sind selbststoßende Vibratoren oder sogar Zauberstabmassagegeräte eine gute Wahl, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie für einige sehr starke Vibrationen bereit sind.


    Alleine oder mit einem Partner?

    Wenn Sie die Antwort auf diese Frage kennen, wird die Auswahl Ihres ersten Vibrators erheblich erleichtert.

    Warum?

    Weil einige Vibratoren besser für Solo-Spiele sind, während andere eine viel bessere Erfahrung bieten, wenn sie mit einem Partner verwendet werden.

    Zum Beispiel bieten viele Penisringvibratoren eine gleichzeitige Stimulation für beide Partner. Ein Teil des Rings vibriert, um den Penis zu stimulieren, während der andere Teil die äußere Klitoris bei Kontakt stimuliert. Liebeseier oder vibrierende Analplugs können auch den Sex mit Ihrem Partner auf neue Höhen bringen.

    Entscheiden Sie in diesem Sinne, wie Sie diese Frage beantworten und filtern Sie die Vibratoren heraus, auf die Sie stoßen. Es kann Ihre Optionen um bis zur Hälfte reduzieren.


    Sind Sie in einer Fernbeziehung?

    Wenn Sie einen Vibrator kaufen möchten, um eine Fernbeziehung auszugleichen, werden Sie sehr froh sein zu wissen, dass es bestimmte Vibratoren gibt, die nur für diese Art von Verwendung entwickelt wurden.

    Zum Beispiel gibt es viele Vibratoren, die von Ihrem Smartphone aus gesteuert werden können. Sie werden mit einer kostenlosen offiziellen App geliefert, mit der sowohl Sie als auch Ihr Partner das Spielzeug von überall auf der Welt aus steuern können, nur mit einem Smartphone. Und keine Sorge, jeder, der keinen Zugriff erhält, kann es nicht kontrollieren, so dass Sie absolut sicher sind.

    lovense ferngesteuertes spielzeug

    Reisen Sie viel?

    Wenn Sie jemand sind, der viel reist und es sich nicht leisten kann, sein Sexspielzeug nicht mitzubringen, dann ist ein diskreter Vibrator eine der klügsten Entscheidungen, die Sie jemals treffen werden.

    Wenn es darum geht, Ihren ersten Vibrator zu kaufen, ist es wichtig zu wissen, dass es sowohl sehr diskrete als auch andere gibt, die groß, offensichtlich und eine Menge Lärm machen.

    Wenn Sie für längere Zeit reisen oder mit vielen Menschen unter einem Dach leben, wollen Sie Letzteres definitiv nicht.

    Wenn Sie eine Hand bei der Auswahl eines diskreten ersten Vibrators benötigen, möchten Sie vielleicht mit Kugelvibratoren, Lippenstiftvibratoren, Höschenvibratoren und Liebeseiern gehen. Darüber hinaus sollten Sie sich in diesem Fall von riesigen Zauberstab-Massagegeräten oder extrem offensichtlichen und laut stoßenden Vibratoren fernhalten.


    Immer nach Körper sicheren Vibratoren suchen

    Entgegen der landläufigen Meinung sind nicht alle Vibratoren auf dem Markt vollständig körpersicher. Einige können sogar Hautreizungen oder andere Probleme verursachen. Eine allgemeine Faustregel ist, nach Silikonvibratoren zu suchen. Es ist das sicherste Material für einen Vibrator und ist deutlich einfacher zu reinigen als viele ABS- oder Gummimaterialien.


    Vergessen Sie nicht ihr Budget

    Wenn Sie noch nie zuvor einen Vibrator gekauft haben, wissen Sie vielleicht nicht, dass es auch einige ziemlich teure gibt. Einige kosten deutlich unter 100 €, andere kosten 100-200 € und andere können bis zu über 200 € erreichen. Das ist kein kleiner Preis für einen Vibrator.

    Im Idealfall empfehlen viele, sich für die Mittelklasse-Vibratoren zu entscheiden. Sie sind nicht so teuer und werden Sie noch jahrelang halten.

    Die billigsten sind immer noch gut, wenn Ihr Budget knapp ist, aber sie halten nicht so lange und schneiden tatsächlich schlechter ab als die Mittelklasse. Sie können es auch nicht glauben, aber Mittelklasse-Vibratoren und die wirklich teuren sind in der Leistung tatsächlich extrem ähnlich.

    Im Idealfall liegt eine großartige Preisspanne für Ihren ersten Vibrator irgendwo zwischen 50 € und 100 €.


    Die Größe des Vibratoren ist viel wichtiger als Sie denken

    Wenn es um Benutzer geht, die neu bei Vibratoren sind, oder noch erfahrenere Benutzer, kann die Wahl des richtigen Vibrators viel bedeuten. Gerade für Anfänger ist der Kauf eines kleineren Vibrators wohl am besten zu Beginn.

    Dies bezieht sich hauptsächlich auf einführbare Vibratoren wie Kaninchenvibratoren, Analvibratoren und G-Punkt-Vibratoren. Sobald Sie das Wasser getestet haben, können Sie sich schließlich zu einem größeren, voluminöseren Vibrator hocharbeiten.


    Vibratoren, die Sie in der Wanne/Dusche nutzen können

    Eine der besten Funktionen, die Sie mit einem Vibrator erzielen können, sind wasserdichte Funktionen. Glücklicherweise sind die meisten wiederaufladbaren Vibratoren heutzutage vollständig wasserdicht.

    Dadurch können Sie bei der Verwendung Ihres ersten Vibrators noch diskreter sein und ein entspannenderes Erlebnis in der Badewanne oder unter der Dusche genießen.

    we-vibe spielzeug in der dusche

    Kaufen Sie ihren ersten Vibrator nicht einfach irgendwo

    Einer der besten Ratschläge beim Kauf eines Vibrators, den Sie bekommen können, ist, vorsichtig zu sein, wo Sie ihn kaufen.

    Wenn Sie beispielsweise online kaufen, insbesondere bei Amazon, müssen Sie überprüfen, ob Sie bei einem offiziellen Händler kaufen. Diese Informationen werden immer irgendwo auf der Produktseite angezeigt.

    Wenn Sie auf der offiziellen Website der Marke kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der richtigen Website befinden und nicht auf einer geklonten Seite mit einem sehr ähnlichen Domainnamen wie die ursprüngliche. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist eine billige Replik oder einen generalüberholten Vibrator zu kaufen.


    Vibrator-Intensitätsstufen

    Wenn Sie noch nie zuvor einen Vibrator verwendet haben, ist es wichtig zu wissen, dass die meisten von ihnen mit unterschiedlichen Intensitätsstufen ausgestattet sind. Einige weisen Dutzende von Intensitäten auf, während andere nur wenige aufweisen.

    Wir empfehlen, einen ersten Vibrator auszuwählen, der mit so vielen Intensitätsstufen wie möglich ausgestattet ist. Je mehr, desto besser.

    Warum?

    Denn wenn Sie mehr Intensitätsstufen haben, können Sie experimentieren, wie weit Sie gehen können, ohne zu schnell auf ein hochintensives Vibrationspegel umzuschalten. Es ermöglicht Ihnen, die Dinge langsam anzugehen und schrittweise Fortschritte zu machen.


    Batterie Laufzeit: Mit Kabel oder wieder aufladbar

    Wenn es um drahtlose vs. kabelgebundene Vibratoren geht, gibt es keine beste Option. Die Wahl hängt einfach von Ihrer speziellen Situation ab. Wenn Ihnen das Kabel nichts ausmacht und Sie nicht vorhaben, den Vibrator in der Badewanne zu verwenden, entscheiden Sie sich für eine Verkabelung.

    Wenn Sie jedoch mehr Freiheit wünschen, ist ein drahtloser Vibrator eine erstaunliche Wahl. Stellen Sie nur sicher, dass Sie überprüfen, wie lange eine einzelne Ladung dauert, und überlegen Sie, ob sie für Sie ausreicht.


    Nun, wie wähle ich ihn aus?

    Wenn es um eine Sache geht, ist der beste Weg, Ihren ersten Vibrator zu wählen, sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen die größte Zufriedenheit bringt. Fragen Sie sich wirklich, was Sie in der Vergangenheit am befriedigendsten fanden? Wenn Sie sich nicht sicher sind, versuchen Sie, alleine ohne die Spielsachen zu experimentieren. Die Sache, die sich so am befriedigendsten anfühlt, wird mit dem richtigen Vibrator doppelt oder sogar dreimal befriedigender sein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.