G-Punkt-Vibratoren

Sehen Sie sich die Bewertungen und Ranglisten der besten G-Punkt-Vibratoren an. Vergleichen Sie G-Punkt-Vibratoren nach Punkten, Funktionen und Preis.
51,234 Benutzerbewertungen
646 Expertenbewertungen
Gesamtanzahl der Produkte: 106

Filter

106 produkte gefunden

Marke
Art
Material
Art Der Stimulation
Stromart
Sicher für die Anale Anwendung
Punktzahl
Akkulaufzeit
Ferngesteuerter
App-steuerung
Reiseschloss
Garantie

Wie wählt man einen G-Punkt-Vibrator?

Inhaltsübersicht


    Was ist ein G-Punkt-Vibrator?

    Wie der Name schon verrät, sind G-Punkt-Vibratoren Sexspielzeuge, die zur Stimulation des G-Punkts entwickelt wurden. Diese Art gehört zu den einführbaren Sexspielzeugen. Sie haben einen vibrierenden Schaft und einem Griff, um das Spielzeug während der Benutzung zu halten. Einige von ihnen können auch ohne den Einsatz der Hände benutzt werden, um ein unkomplizierteres Erlebnis zu ermöglichen.

    Falls du noch nicht weißt, was der G-Punkt ist: Es ist ein Bereich in der Vagina. Wenn er von einem Vibrator oder einem Penis stimuliert wird, bietet er ein sehr befriedigendes Gefühl.

    Alle wichtigen Fragen und Themen rund um den G-Punkt und G-Punkt-Vibratoren werden im Folgenden Artikel behandelt. Wenn du zum ersten Mal über den Kauf eines G-Punkt-Vibrators nachdenkst, solltest du dir alles hier aufgeführte sorgfältig durchlesen.

    Ist die Anwendung von G-Punkt-Vibratoren sicher?

    Ja, G-Punkt-Vibratoren sind so konzipiert, dass sie nicht in der Vagina stecken bleiben können. Alle modernen G-Punkt-Vibratoren sind sehr angenehm zu benutzen, ohne Schmerzen oder Unbehagen dabei zu verursachen.

    Jeder, vom Anfänger bis zum Experten, kann seine sexuellen Bedürfnisse mit einem G-Punkt-Vibrator befriedigen. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass einige dieser Vibratoren einfach nicht für Anfänger geeignet sind. Wir werden noch darauf eingehen, aber kurz gesagt: Größere, breitere G-Punkt-Vibratoren sind nicht ideal für Anfänger.

    Warum benötige ich einen G-Punkt-Vibrator?

    Viele Frauen sind nur mit der Stimulation der Klitoris und dem Klitoris-Orgasmus vertraut. Ohne das richtige Sexspielzeug können sie den G-Punkt nur selten finden und stimulieren. Meistens reicht der Geschlechtsverkehr mit einem Partner für diese Art der Stimulation nicht aus.

    Hier kommen die G-Punkt-Vibratoren ins Spiel. Mit einem G-Punkt-Vibrator kannst du problemlos deinen G-Punkt erreichen und deinen Körper besser kennenlernen. Außerdem kannst du so Orgasmen erleben, die du allein oder mit deinem Partner noch nie erreicht hast.

    Sind G-Punkt-Vibratoren sicher für die anale Anwendung?

    Das kommt auf den Vibrator selbst an. Aber ja, viele G-Punkt-Vibratoren sind sicher für die anale Anwendung und verursachen keine Probleme in Form von Schmerzen oder Verletzungen.

    Wenn es um Sexspielzeuge für die anale Anwendung geht, ist es wichtig zu wissen, ob das Produkt, das du in Erwägung ziehst, für eine solche Verwendung konzipiert ist. Manche Spielzeuge können beim Einführen Schmerzen verursachen. Solange der Vibrator, den du in Erwägung ziehst, eine sich verjüngende Spitze und eine breite Basis oder einen langen Griff hat, solltest du keine Probleme haben. Wie groß der Umfang sein soll, hängt hingegen ganz von dir ab.

    Verschiedene Arten von G-Punkt-Vibratoren

    Wenn du nicht viel über G-Punkt-Vibratoren weißt, ist es wichtig, dass du dich ein wenig mit den verschiedenen Typen vertraut machst. Dies wird es dir erleichtern, dich für einen bestimmten Vibrator zu entscheiden und Verwirrung beseitigen.

    Standard-G-Punkt-Vibrator

    Der Standard-G-Punkt-Vibrator ist das, was die meisten Anfängerinnen wählen sollten. Dies ist die einfachste Variante, mit einem Schaft und einem kleinen Griff, um das Gerät zu halten. Es ist nichts Besonderes und auch nicht verwirrend oder kompliziert.

    In der Regel gibt es ein paar Vibrationsstärken, zwischen denen man wechseln kann. Außerdem ist die Variante einfach zu reinigen, da es keine winzigen Nähte oder Löcher gibt, die diesen Vorgang behindert können.

    g-punkt-vibratoren

    Tragbarer G-Punkt-Vibrator

    Bei dieser Variante handelt es sich um einen Vibrator, den du komplett einführen kannst und der alles von selbst erledigt. Du kannst dich einfach zurücklehnen und genießen. Und keine Sorge, diese Vibratoren können nicht stecken bleiben. In den meisten Fällen handelt es sich um Vibro-Ei, das mit einem so genannten Schwanz ausgestattet sind, mit dem du das Gerät leicht entfernen kannst.

    Auch wenn sie nicht so aussehen, eignen sich diese Vibratoren hervorragend für das Spiel zu zweit, um beiden Partnern mehr Befriedigung zu verschaffen.

    vibro ei

    G-Punkt-Rabbit-Vibrator

    Ein G-Punkt-Rabbit-Vibrator stimuliert gleichzeitig den G-Punkt und die Klitoris. Er bietet eine simultane innere und äußere Stimulation. Diese Vibratoren gehören zu den leistungsstärksten und vielseitigsten Vibratoren auf dem Markt.

    Sie sind vielleicht ein wenig schwieriger zu bedienen, aber es ist keine Raketenwissenschaft. Mit der Zeit gewöhnt man sich an die Funktionsweise dieses Vibrators und es wird viel einfacher.

    rabbit-vibratoren

    Komm-her G-Punkt-Massagegerät

    Komm-her G-Punkt-Massagegeräte stimulieren den G-Punkt mit etwas mehr als herkömmlichen Vibrationen. Trotzdem sind sie technisch gesehen Vibratoren. Sie funktionieren so, dass man das Spielzeug wie einen normalen Vibrator einführt, es je nach Bedarf einstellt und es beginnt dann, den G-Punkt mit sanften und weichen Bewegungen zu massieren.

    Auch bei diesen Spielzeugen gibt es verschiedene Arten. Manche haben einen kleinen Noppen, der sich bewegt, während andere den gesamten Schaft hin und her bewegen, um einen größeren Bereich im Inneren zu stimulieren.

    lovense flexer g-punkt-vibrator

    Stoß-G-Punkt-Vibrator

    Diese einzigartigen Sexspielzeuge können sich selbst vor- und zurückschieben. Sie sind so konzipiert, dass sie den G-Punkt leichter erreichen, wenn du sie einführst, ohne dass du das Spielzeug selbst bewegen musst. Der Fun Factory Stronic G ist ein gutes Beispiel dafür.

    stos vibratoren

    G-Punkt-Vibrator mit Luftpulsationen

    Diese Vibratoren schließlich nutzen die gleiche Technologie wie die Klitoris-Saugspielzeuge. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Griffe länger sind und die Kurven so geformt sind, dass sie den G-Punkt leicht erreichen und mit Luftimpulsen stimulieren können.

    Diese Art von G-Punkt-Sexspielzeug ist nicht so verbreitet wie die anderen oben genannten. Sie werden jedoch immer beliebter, da Marken wie Womanizer immer mehr davon auf den Markt bringen.

    womanizer og g-punkt vibrator

    Wichtige Merkmale

    Wenn du einen G-Punkt-Vibrator kaufen willst, solltest du dich zuerst mit der Funktionsweise dieser Geräte vertraut machen. Zudem solltest du die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften kennen. Auf diese Weise kannst du eine bessere Wahl treffen und vermeiden, etwas zu kaufen, mit dem du am Ende nicht zufrieden bist.

    Abmessungen

    Das Wichtigste sind die Größe und der Umfang des Spielzeugs. Auf den Produktseiten einiger Vibratoren findest du die Angabe “einführbare Länge”. Das bedeutet, wie viel des Spielzeugs tatsächlich eingeführt werden kann. Es muss allerdings nicht sonderlich lang sein, da sich der G-Punkt etwa 2 bis 3 Zentimeter von der Vaginalöffnung entfernt befindet.

    Danach kannst du dich mit dem Umfang des Spielzeugs befassen und selbst entscheiden, ob es für dich geeignet ist.

    Du kannst dich über die durchschnittlichen Penismaße auf der ganzen Welt informieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was sich angenehm anfühlen würde.

    we-vibe rave auf tisch

    Tipp: Wenn du noch eine Anfängerin bist, solltest du dich für kleinere Modelle entscheiden und dann, mir zunehmender Erfahrung, auf größere Modelle umsteigen.

    Intensität der Vibrationen

    Jeder Vibrator hat eine andere Vibrationsstärke. Manche sind intensiver, manche summen mehr, und andere erzeugen tiefere und rumpelnde Vibrationen. Allerdings weißt du erst, wie er vibriert, wenn du ihn endlich selbst ausprobiert hast. Du kannst dieses Problem jedoch lösen, indem du dir die Bewertungen des Spielzeugs durchliest. Die meisten Leute, die Bewertungen abgeben, sind ehrlich und werden dir sagen, wie es sich anfühlt.

    Der zweite Punkt, auf den du hier achten solltest, ist die Anzahl der Vibrationsstufen, die das Spielzeug hat. Der beste Ratschlag ist hier – je mehr, desto besser.

    Das Schlimmste, was du finden kannst, sind Vibratoren mit bloß zwei Stufen, der sofort von leichten Vibrationen auf das Gefühl umschaltet, einen Presslufthammer in der Vagina zu haben.

    Geräuschpegel

    Wenn du Wert auf Diskretion legst, solltest du darauf achten, wie laut der von dir gewünschte Vibrator ist. Auch hier ist es am besten, die Bewertungen zu lesen. Eine andere Möglichkeit ist, zu prüfen, ob die Marke dies in der Beschreibung angegeben hat.

    Wenn dort mehr als 50 dB angegeben sind, ist das Spielzeug nicht so leise, wie die meisten von uns es wünschen würden. Liegt der Wert bei 50 dB oder darunter, sollte er für die meisten Benutzer kein Problem darstellen.

    Flexibilität

    G-Punkt-Vibratoren können sehr flexibel sein. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich nicht um steife Schäfte, die man nur in eine bestimmte Position einführen und halten kann. Da jeder Körper anders ist, weisen gute G-Punkt-Vibratoren zumindest ein gewisses Maß an Flexibilität auf.

    Wasserresistenz

    Die meisten Vibratoren sind heute vollständig wasserdicht. Dank dieser praktischen Eigenschaft kannst du den Vibrator bedenkenlos unter der Dusche oder in der Badewanne verwenden. Auch für die Reinigung ist dies äußerst hilfreich. So kannst du ihn mit so viel Wasser schrubben und abspülen, wie du möchtest, ohne das Spielzeug zu beschädigen.

    Stromquelle und Akku-Dauer

    Die einzigen G-Punkt-Vibratoren, die heutzutage in Bezug auf die Stromquelle verwendet werden, sind kabellose Vibratoren. Sie bieten viel mehr Bewegungsfreiheit und sind außerdem kompakter und tragbarer. Im Vergleich zu Vibratoren mit Kabel sind kabellose außerdem in den meisten Fällen wasserdicht und weniger laut.

    Wenn du ein solches Gerät kaufst, wirst du in den meisten Fällen feststellen, dass die meisten von ihnen etwa 2 Stunden benötigen, um vollständig aufgeladen zu werden. Dies ermöglicht den meisten Nutzern zwei Stunden ununterbrochene Spielzeit. Dieses Verhältnis von 1:1 zwischen Lade- und Nutzungszeit ist also völlig in Ordnung.

    kiiroo pearl2 im bett

    Das Einzige, was du vermeiden solltest, ist ein Vibrator, der 4-5 Stunden zum Aufladen braucht, aber mit einer einzigen Ladung nur 1 Stunde Nutzungszeit bietet. Außerdem können einige G-Punkt-Vibratoren zwar kabellos, aber nicht wiederaufladbar sein. Sie werden einfach mit austauschbaren Batterien betrieben. Diese Dinge solltest du immer gründlich überprüfen und dir darüber im Klaren sein, was du kaufst.

    Reisesperre

    Die Reisesperre dient ausschließlich dazu, Peinlichkeiten in der Öffentlichkeit zu vermeiden. Sie sperrt das Spielzeug und verhindert, dass es sich durch einfaches Anklicken der “On”-Taste einschaltet.  

    Fernbedienung

    Erinnerst du dich, als wir über tragbare G-Punkt-Vibratoren sprachen? Nun, die Fernbedienungsfunktion ist hier äußerst hilfreich. Viele andere Arten von G-Punkt-Vibratoren können diese Funktion ebenfalls haben. Damit kannst du den Vibrator über eine Fernbedienung oder dein Smartphone steuern. Das macht die Benutzung des Vibrators sehr viel einfacher.

    Die besten Marken für den Kauf einen G-Punkt-Vibrators

    Auf der Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung und umfangreicher Recherchen findest du hier eine Liste der Marken, deren Kauf eines G-Punkt-Vibrators du nicht bereuen wirst.

    • Lovense
    • Lelo
    • We-Vibe
    • Fun-Factory
    • Womanizer
    • Satisfyer
    • Je Joue
    • Dame
    • Svakom

    Wie viel kostet ein G-Punkt-Vibrator?

    Der Preis eines G-Punkt-Vibrators hängt von mehreren Faktoren ab: Marke, Qualität des Spielzeugs und Funktionen. Wenn du einen hochwertigen Vibrator einer luxuriösen Marke kaufst, musst du mit einem höheren Preis rechnen. Wenn du eine Fernbedienungsfunktion wünschst, musst du ebenfalls mit einem Aufpreis rechnen.

    Damit du dir einen gewissen Überblick verschaffen kannst, findest du hier eine Skala, anhand derer du dein Budget planen kannst.

    • 40 – 90 Euro: Perfekte G-Punkt-Vibratoren für Anfänger. Eine gute Möglichkeit, diese Art von Spielzeugen zu testen, ohne zu viel Geld auszugeben.
    • 90 – 150 Euro: Fortgeschrittene Optionen mit vielen aufregenden Funktionen, die das Erlebnis noch interessanter machen.
    • 150 – 250 Euro: High-End-Geräte, die das Erlebnis der G-Punkt-Stimulation auf eine ganz andere Ebene bringen. Das Geld ist es wert, wenn du bereits Erfahrungen hast und genau weißt, was du willst und wonach du suchen musst.

    Wenn du über ein viel größeres Budget verfügst, solltest du auf jeden Fall zu den teureren Geräten greifen. Sie sind nicht ohne Grund teurer. Aber wenn du nur über ein knappes Budget verfügst, kauf lieber einen billigeren Vibrator, um zu sehen, ob dir die Stimulation, die sie bieten zusagt.

    Wie benutzt man einen G-Punkt-Vibrator?

    Wenn du noch nie einen G-Punkt-Vibrator benutzt hast, findest du hier einige Tipps, die deine erste Erfahrung einfacher, besser und angenehmer machen.

    1. Schalte das Spielzeug ein, bevor du es einführst.
    2. Stell die niedrigste Vibrationsintensität ein, bevor du ihn einführst.
    3. Denk immer daran, eine großzügige Menge Gleitmittel auf das Spielzeug aufzutragen. Verwende am besten Gleitmittel auf Wasserbasis.
    4. Wenn es sich beim Einführen zu intensiv anfühlt, ziehe ihn langsam zurück und führe ihn dann erneut ein. Mach das so oft, bis das Spielzeug tiefer einführen kannst.
    5. Wenn es sich schließlich angenehm anfühlt, führe das Gerät bis zu der Stelle ein, an der es sich angenehm anfühlt, und lass es seine Arbeit tun. Du kannst natürlich jederzeit die Position verändern, solltest du das Gefühl haben, dass es notwendig ist.
    6. Wenn du dich wohlfühlst, erhöhe die Vibrationsintensität. Jetzt beginnt der eigentliche Spaß.

    Mehr erfahren: Wie man einen Vibrator zum ersten Mal benutzt

    Wie pflege ich meinen neuen G-Punkt-Vibrator richtig?

    Wenn du deinen ersten G-Punkt-Vibrator gekauft hast, solltest du lernen, wie man ihn richtig pflegt und seine Qualität länger erhält.

    Hier sind ein paar Tipps, die du möglichst lange befolgen solltest.

    • Reinige deinen G-Punkt-Vibrator nach jedem Gebrauch. Verwende warmes Wasser und antibakterielle Seife, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
    • Lass ihn vollständig trocknen, bevor du ihn verstaust.
    • Achte darauf, dass der Vibrator in der Aufbewahrungstasche verstaut wird.
    • Leg niemals alle Vibratoren nebeneinander in eine Schublade

    Zusammenfassung

    Es gibt keinen “besten” G-Punkt-Vibrator, der perfekt für jeden geeignet ist. Was sich für dich wunderbar anfühlt, kann für jemand anderes vollkommen unangenehm sein. Es kommt ganz darauf an, was du willst. Möchtest du wirklich intensive Vibrationen? Willst du einen flexiblen Schaft, der sich angenehm und weich anfühlt? Möchtest du einen tragbaren Vibrator, den du ohne Einsatz der Hände benutzen kannst?

    Versuch, möglichst viele Fragen in Bezug auf deine Wünsche und Bedürfnisse zu diesem Thema zu beantworten. Dann kannst du relativ sicher sagen, was für ein Modell zu benötigst. Schaue dann einfach noch einmal in diesem Ratgeber nach und du hast alles, was du brauchst, um die richtige Wahl zu treffen.

    In diesem Ratgeber geht es darum, dir zu erklären, wie du einige der besten G-Punkt-Vibratoren auf dem Markt auswählen und verwenden kannst. Für viele Menschen ist das ein heikles Thema, besonders für diejenigen, die noch nie Sexspielzeug benutzt haben. Lies den Artikel sorgfältig durch und hoffentlich findest du die Informationen, nach denen du suchst.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Indem Sie zustimmen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.

    Close Popup
    Privacy Settings saved!
    Datenschutz-Einstellungen

    Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


    Technische Cookies
    Um diese Website nutzen zu können, verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies.
    • wordpress_test_cookie
    • wordpress_logged_in_
    • wordpress_sec

    Alle Cookies ablehnen
    Save
    Alle Cookies akzeptieren