Massagestäbe

Sehen Sie sich die Bewertungen und Ranglisten der besten Stabvibratoren an. Vergleichen Sie Massagestäbe nach Punkten, Funktionen und Preis.
5,707 Benutzerbewertungen
149 Expertenbewertungen
Gesamtanzahl der Produkte: 18

Filter

18 produkte gefunden

Marke
Art
Material
Art Der Stimulation
Stromart
Sicher für die Anale Anwendung
Punktzahl
Akkulaufzeit
Ferngesteuerter
App-steuerung
Reiseschloss
Garantie

Wie wählt man den richtigen Stabvibrator (Massagestab)?

Inhaltsübersicht


    Was ist ein Stabvibrator?

    Stabvibratoren tauschen Diskretion und Kompaktheit gegen Leistung. Es ist so gut wie unmöglich, einen leistungsfähigeren Art von Vibrator zu finden als einen Massagestab. Mit ihren starken Vibrationen und ihrer großen Oberfläche sind diese Vibratoren äußerst effektiv, um berauschende Orgasmen zu erzeugen.

    Diese Art von Vibrator ist nur für die externe Stimulation gedacht, wie zum Beispiel der Klitoris. Er kann nicht zur inneren Stimulation verwendet werden.

    Außerdem ist ein Spielzeug wie der Stabvibrator nicht diskret. Sie sind oft laut und lassen sich nur schwer überallhin mitnehmen. Aufgrund seiner Größe ist es besser, ihn zu Hause zu lassen und ihn zu benutzen, wenn man allein ist.

    Aber es gibt noch viel mehr Wissenswertes über den Massagestab. Hier in diesem Artikel werden wir dir alles über diese Art von Vibrator erklären.

    Arten von Stabvibratoren

    Ob gut oder schlecht, es gibt nicht viele verschiedene Arten von Massagestäbe. Die meisten unterscheiden sich lediglich in der Stromquelle, der Steuerung und dem Stimulationskopf. Auch in der Größe können sie sich unterscheiden. Ansonsten sind sich die Modelle sehr ähnlich.

    Die einzige Art der Stimulation, die sie bieten, sind Vibrationen. Sie sind allesamt ziemlich groß. Sie sind selten mit einer Fernbedienung ausgestattet. Und jeder Massagestab hat einen großen Griff, der die Handhabung des Spielzeugs ziemlich erleichtert.

    lovense domi

    Vibrationsstärke – Was man Wissen sollte

    Die Vibrationsstärke ist extrem wichtig. Das gilt für alle Arten von Vibratoren, nicht nur für Massagestäbe. Je stärker der Vibrator desto teurer. Dafür macht er aber auch mehr Spaß bei der Anwendung.

    Die wichtigste Frage dabei ist, ob man sich als Anfänger lieber einen extrem starken oder einen kleinen Stabvibrator zulegen sollte.

    Am besten ist es, einen stärkeren zu kaufen. Und warum? Weil sowohl die schwachen als auch die starken Vibratoren eine niedrige Vibrationsintensität haben. Was der schwächere Vibrator nicht hat, sind extrem intensive Vibrationen.

    Wenn du also noch nicht viel oder keine Erfahrung mit dieser Art von Vibratoren hast, solltest du dich anfangs mit den niedrigeren Einstellungen begnügen. Danach kannst du langsam die Intensität erhöhen, wenn du das Gefühl hast, dass du dir mehr zutrauen kannst, anstatt ein neues, stärkeres Gerät zu kaufen.

    Wenn du hingegen nur ausprobieren willst, wie sich ein Massagestab anfühlt, solltest du testweise einen kleineren und schwächeren kaufen. So hast du am Ende kein Geld verschwendet, sollte dir die Erfahrung nicht zusagen.

    Stabvibrator mit oder ohne Kabel?

    Kabellose Vibratoren sind immer viel einfacher zu handhaben. Aber wie bei allem im Leben gibt es immer Vor- und Nachteile.

    Schauen wir uns die wichtigsten Vor- und Nachteile der beiden Typen an.

    Mit Kabel

    Vorteile:

    • Viel leistungsstärker
    • Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass er mitten beim Spiel keine Energie mehr hat
    • Du kannst ihn jederzeit benutzen, ohne ihn vorher aufladen zu müssen

    Nachteile:

    • Nicht sehr tragbar
    • Kann bei der Benutzung nervig werden
    • Nicht Wasserdicht

    Kabellos

    Vorteile:

    • Super tragbar
    • Leichtere Verwendung in verschiedenen Positionen
    • In der Regel wasserdicht
    • Generell weisen sie einen niedrigeren Geräuschpegel auf

    Nachteile:

    • Begrenzte Nutzungsdauer mit einer einzigen Ladung
    • In der Regel weniger leistungsstark, aber immer noch mehr als ausreichend

    Materialien

    Die meisten Stabvibratoren sind aus Silikon gefertigt. Dies bezieht sich auf den vibrierenden Kopf, der mit der Haut in Kontakt kommt. Die restliche Oberfläche des Geräts besteht in der Regel aus Kunststoff. Silikon ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Sexspielzeuge. Es ist sicher, nicht porös und sehr leicht zu reinigen.

    Einige Massagestäbe sind jedoch aus TPR (thermoplastisches Gummi) gefertigt. Dies ist ein poröses Material, das du nach Möglichkeit vermeiden solltest. Seine Qualität und Hygiene lassen sich nicht annähernd so leicht aufrechterhalten wie bei Silikon.

    Fazit: Prüfe immer, aus welchem Material der vibrierende Kopf eines Massagestab besteht und bevorzuge solche die aus Silikon bestehen.

    stabvibrator kopf

    Die besten Marken für Massagestäbe auf dem Markt

    Stabvibratoren sind heutzutage weit verbreitet. Es ist leicht, ein schlechtes oder sogar ein billiges Imitat des echten Produkts zu kaufen. Daher solltest du dich vorerst nur auf einige wenige vertrauenswürdige und hochwertige Marken beschränken. Zumindest solange du noch deine ersten Erfahrungen sammelst und neue Dinge ausprobierst.

    Einige der Marken, auf die du dich immer verlassen kannst, sind:

    • Doxy
    • Magic Wand
    • Lovense
    • Lelo
    • We-Vibe
    • LeWand
    • Satisfyer
    • Femme Funn
    • Vush

    Wasserdicht oder nicht

    Sollte ein Massagestab wasserdicht sein oder nicht? Das hängt vor allem davon ab, ob du ihn unter der Dusche benutzen willst oder nicht. Zudem ist diese Eigenschaft bei der Reinigung sehr von Vorteil. Ein wasserdichter Vibrator ist in der Regel leichter zu reinigen, da du nicht darauf achten musst, ihn mit zu viel Wasser zu beschädigen.

    Du solltest jedoch wissen, dass Vibratoren mit Kabel niemals wasserdicht sind. Auch die kabellosen Vibratoren sind nicht immer wasserdicht. Es gibt einige, aber nicht alle. Der Vush Majesty 2 zum Beispiel ist wasserdicht. Das bedeutet aber auch, dass du den Stimulationskopf an der Spitze nicht abnehmen oder austauschen kannst.

    Bevor du dich dazu entschließt, deinen Stabvibrator unter der Dusche zu benutzen, solltest du dich vergewissern, dass es wasserdicht ist. Wenn es sich allerdings um ein Modell mit Kabel handelt, solltest du ihn unbedingt von Wasser fernhalten.

    Intensitätsstufen

    Die meisten auf dem Markt erhältlichen Vibratoren verfügen über verschiedene Vibrationsintensitätsstufen. Bei Massagestäbe ist diese Eigenschaft besonders wichtig. Wenn du immer nur eine Vibrationsintensität verwendest, wird es schnell langweilig und unbefriedigend. Je mehr Intensitätsstufen es also gibt, desto befriedigender ist das Erlebnis.

    Idealerweise solltest du nach einem Massagestab mit mehr als drei Stufen suchen. So kannst du sicher sein, dass der Wechsel zwischen den Intensität nicht zu abrupt ist.

    Der LeWand Rechargeable ist zum Beispiel eine gute Wahl. Er verfügt über eine breite Palette von Vibrationsintensitäten und -mustern, die mehr als genug sind, um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

    Vibrationsmuster

    Einige Stabvibratoren verfügen auch über verschiedene Vibrationsmuster. Das bringt Abwechslung und Einzigartigkeit bei der Benutzung. Herkömmliche Vibratoren haben generell nur ein einziges Vibrationsmuster. Dank dieser Funktion kannst du ihn so einstellen, dass er pulsiert, kurze Vibrationsstöße abgibt und Ähnliches.

    Bei einigen Geräten kannst du sogar deine eigenen Vibrationsmuster erstellen. Auf diese Weise kannst du das gesamte Erlebnis sehr persönlich und einzigartig gestalten.

    Bedienelemente

    Zu den üblichen Bedienelementen eines Stabvibrators gehören eine “+”-Taste, eine “-“-Taste und eine “Ein/Aus”-Taste. Das ist jedoch nicht bei allen Geräten der Fall. Einige haben Drehregler. Andere haben eine Reihe fester Zahlen, die jeweils für eine Intensitätsstufe stehen.

    Letzten Endes erfüllen sie alle ihren Zweck. Du solltest nur darauf achten, was am einfachsten für dich zu handhaben ist. Im Allgemeinen funktioniert die Kombination aus “Plus” und “Minus” am besten. Das ist einfach und schnell. Die einzelnen Zahlen für die Stufen sind zwar ein guter Konkurrent, aber leider neigt diese Option leichter dazu, Schaden zu nehmen.

    Diskretion und Design

    Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es nicht viel Diskretion, wenn es um Stabvibratoren geht. Selbst der beste Massagestab auf dem Markt hilft dir in diesem Fall nicht weiter. Was kann man also tun?

    Nun, die einzige Möglichkeit ist, ein Gerät zu finden, das wie ein gewöhnliches Rückenmassagegerät aussieht. Zum Beispiel das Doxy Original Wand. Er ist elegant und einfach. Außerdem weist er keinerlei Merkmale auf, die an ein Sexspielzeug erinnern. Für Menschen, die mit Stabvibratoren nicht vertraut sind, ist es nicht so einfach zu erkennen, was es ist.

    Du kannst dich auch für den Le Wand Petite entscheiden. Er hat ein ziemlich diskretes Aussehen. Allerdings ist es auch eines der beliebtesten Sexspielzeuge auf dem Markt. Die Chancen sind also größer, dass die Leute erkennen können, was es ist.

    Geräuschpegel

    Massagestäbe können laut sein. Je stärker er ist, desto lauter ist er auch. In diesem Fall kann keine Abhilfe geschaffen werden. Du musst es einfach akzeptieren.

    Betrachte es einfach so. Das Geräusch ist der Preis, den du für die aufregenden Orgasmen zahlen musst, die du mit diesen Vibrator erleben kannst.

    Tipp: Hier lohnt es sich, ein bisschen mehr in kabellose Vibratoren zu investieren. Sie können im Vergleich zu solchen mit Kabel deutlich leiser sein.

    Zubehör und Aufsätze

    Der beste Stabvibrator sollte zumindest mit ein paar Aufsätzen kompatibel sein. Falls du nicht weißt, was das ist: Sie sorgen für ein anderes Gefühl. Der Aufsatz wird in der Regel an den vibrierenden Kopf des Stabes angeschlossen und hat eine andere Textur oder Form. Er sorgt für ein anderes Gefühl.

    Manche Aufsätze verwandeln den Massagestab in ein ganz anderes Sexspielzeug. Einige Aufsätze helfen zum Beispiel, die Vibrationen auf einen kleineren Punkt zu fokussieren und das Gefühl von einer breiten Oberflächenstimulation in intensivere und gezieltere Vibrationen zu verwandeln.

    Der Punkt ist, dass diese Aufsätze die Stabvibratoren vielseitiger machen. Sollte dir dein Standardvibrator zu langweilig werden, brauchst du nur ein paar Aufsätze zu kaufen, und schon hast du ein ganz anderes Sexspielzeug für den Bruchteil des Preises.

    Ein guter Preis für Massagestäbe

    Eine gute Preisspanne für qualitativ hochwertige Massagestäbe liegt zwischen 50 und 250 Euro. Die billigeren sind in der Regel entweder Nachahmungen oder gar nicht so gut. Je teurer er ist, desto mehr Funktionen bietet er und desto hochwertiger ist er. Es ist allerding nicht nötig das teuerste Modell zu kaufen.

    Versuch, ein gutes Gleichgewicht zu finden. Achte darauf, dass er mindestens 3 Intensitätsstufen hat. Achte außerdem darauf, dass der Kopf aus Silikon besteht und nicht aus TPR. Und schließlich ist es viel besser, einen wiederaufladbaren Vibrator zu kaufen als einen mit Kabel.

    rosa stabvibrator

    Wie benutzt man einen Stabvibrator?

    Massagestäbe mögen zwar leistungsstark sein, aber sie sind dennoch einfach zu benutzen. Das Wichtigste ist, dass du nie mit der höchsten Intensitätsstufe beginnst.

    In jedem Fall ist es ziemlich einfach, das selbst herauszufinden. Aber um es dir leichter zu machen, hier ein paar Ratschläge, die dir helfen können:

    Schritt 1: Probiere es zuerst an einem anderen Körperteil

    Massiere deinen Rücken. Wenn du zum ersten Mal einen Stabvibrator verwendest, massiere dir damit den Rücken oder die Schultern. Erhöhe dabei nach und nach die Intensitätsstufen. So bekommst du ein Gefühl dafür, wie stark der Massagestab tatsächlich ist. Stell dir nun vor, wie viel davon du an der Klitoris aushalten kannst.  

    Schritt 2: Durch das Höschen

    Als Nächstes kannst du versuchen, die Dinge nach unten zu bringen. Aber wenn du immer noch zu eingeschüchtert bist, benutze ihn durch dein Höschen hindurch. Das sollte einige der Vibrationen dämpfen und nicht zu stark wirken. Auf der niedrigsten Intensitätsstufe sollte es sich durch das Höschen überhaupt nicht intensiv anfühlen. Das gilt unabhängig davon, welchen Stabvibrator du gekauft hast.

    Schritt 3: Tu es einfach!

    Hör auf den Slogan von Nike. Tu es einfach! Letztendlich wird es dich nicht umbringen, also setz den Massagestab einfach an deine Klitoris und übe sanft Druck aus. Wenn es zu viel ist, entferne das Gerät kurz und setz es wieder auf. Mach das so lange, bis es etwas angenehmer wird.

    Massagestäbe – Reinigung und Aufbewahrung

    Der wichtigste zu reinigende Teil eines Stabvibrators ist sein Kopf. Einige Vibratoren haben abnehmbare Köpfe. Diese sind dann leichter zu reinigen.

    Zur Reinigung des Kopfes kannst du milde Seife und lauwarmes Wasser verwenden. Noch besser ist es, anstelle von milder Seife einen antibakteriellen Sexspielzeugreiniger zu verwenden. Aber beides erfüllt seinen Zweck.

    Schrubbe die Oberfläche des Kopfes und lass ihn dann vollständig trocknen, bevor du ihn wieder auf das Spielzeug setzt und es wegpackst.

    Apropos Aufbewahrung: Vermeide es, all deine Sexspielzeuge alle zusammen auf einem Haufen aufzubewahren. Leg jedes in eine eigene Schutztasche und bewahre sie nach Möglichkeit getrennt auf.

    Hier erfährst du mehr darüber: Wie du dein Sexspielzeug richtig aufbewahrst

    Ist es notwendig Gleitmittel bei Stabvibratoren zu benutzen?

    Ja! Du solltest bei fast allen Arten von Vibratoren Gleitmittel verwenden. Auch wenn ein Stabvibrator nur die Oberfläche der Klitoris berührt, ist es mit Gleitmittel viel sanfter, weniger schmerzhaft und sogar befriedigender. Verwende also Gleitmittel und entspann dich.

    Fazit

    Die Tipps und Ratschläge, die du hier gelesen hast, sind mehr als genug, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen. Jetzt solltest du in der Lage sein, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Massagestäbe mögen wegen ihrer Leistungsstärke einschüchternd wirken, aber sie gehören auch zu den befriedigendsten Sexspielzeugen, die es gibt.

    Egal, welchen Vibrator du kaufst, du solltest immer die Gebrauchsanweisung lesen, um sicherzugehen.

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten. Indem Sie zustimmen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.

    Close Popup
    Privacy Settings saved!
    Datenschutz-Einstellungen

    Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.


    Technische Cookies
    Um diese Website nutzen zu können, verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies.
    • wordpress_test_cookie
    • wordpress_logged_in_
    • wordpress_sec

    Alle Cookies ablehnen
    Save
    Alle Cookies akzeptieren